Baby Erstausstattung: Checkliste für den Start mit dem eigenen Baby


Beim Kauf der Erstausstattung geht die Vorfreude auf das erste Kind so richtig los: In dem riesigen Angebot an niedlicher Babyeinrichtung, Zubehör und süßen Stramplern zu stöbern, muss werdenden Eltern einfach Spaß machen. Zuerst sollte das Augenmerk aber auf den Dingen liegen, die Baby und Mutter auch wirklich ganz am Anfang schon brauchen. Später ist dann noch genügend Zeit für schicke Kindermöbel, Latzhosen und Spielzeug. Und auch die Verwandten und Freunde machen sich bestimmt die richtigen Gedanken und leisten mit ihren Geschenken zur Geburt nützliche Beiträge.

Machen Sie sich bewusst, dass Ihr Baby am Anfang sehr schnell wachsen wird, und schaffen Sie die ersten Strampler in bis zu drei verschiedenen Größen an. Waschen Sie alle Kleidungsstücke mindestens einmal gründlich vor dem Tragen oder schaffen Sie gleich gebrauchte Babysachen an, die den Großteil der in Textilien enthaltenen Schadstoffe schon in früheren Waschgängen verloren haben. Beim Material liegen Sie mit hautfreundlicher Baumwolle immer richtig, im Winter darf es auch feinste Wolle sein. Anstelle von Einteilern bieten sich zum Wickeln auch praktische Hosen mit elastischen Bündchen an. Achten Sie dabei auf besonders weiches Material und einen extra breiten Bundabschluss, der nicht zwicken oder einschneiden kann. Stimmen Sie die Garderobe schließlich darauf ab, zu welcher Jahreszeit Ihr Kind geboren wird; in den Übergangszeiten mixen Sie nach Bedarf.

Kleidung

Kaufen Sie die ersten Bodys und Strampler am besten in den Größen 56 bis 60 oder 62. Falls Ihr Baby zu früh geboren wird, müssen Sie dann kurzfristig nur noch eine weitere Garnitur in einer kleineren Größe anschaffen.

Im Winter

  • 6 Bodys mit langen Ärmeln
  • 6 Strampler mit Füßen
  • 6 warme Jäckchen und Pullis mit langen Ärmeln
  • 2 dünne Mützen aus Baumwolle
  • 1 dicke, warme Mütze
  • 1 Paar Fausthandschuhe
  • 2 Paar warme Socken
  • 1 dicke Jacke für draußen oder ein Wintersack

Im Sommer

  • 6 Bodys mit seitlichen Verschlüssen
  • 6 Strampler oder Hosen
  • 6 Oberteile, kurz- und langärmelig
  • 4 Strumpfhosen oder Leggins
  • 4 Paar Söckchen
  • Eventuell Stubenhäubchen oder dünne Mützen

Zu jeder Jahreszeit

  • 2 bis 3 Schlafanzüge, einteilig
  • 2 Schlafsäcke

Körperpflege

  • Badeeimer oder Babybadewanne
  • 6 Waschlappen
  • 2 Badetücher mit Kapuze
  • Thermometer für das Bad
  • Fieberthermometer
  • Wundcreme, Feuchttücher und Pflegecreme
  • Milde Seife, Babyshampoo, eventuell Badezusatz
  • 25 Windeln
  • Windeleimer mit Deckel
  • Spucktücher, z. B. Mullwindeln
  • Babynagelschere
  • 1 weiche Haarbürste oder einen Kamm
  • Wickeltasche oder -rucksack
  • Wickelkommode oder Aufsatz mit Auflage
  • Eventuell Wärmelampe für den Wickelplatz

Zum Stillen

  • 2 bis 3 Still-BHs
  • 1 Handmilchpumpe
  • 1 Stillkissen
  • Muttermilchbeutel oder Kunststoffgefäß zur Aufbewahrung von Muttermilch

Für Flaschennahrung

  • 4 Milchfläschchen aus Plastik oder Glas
  • 3 bis 4 Milchsauger in Größe 1
  • 2 Teefläschchen
  • 1 Trinksauger
  • 1 Flaschenbürste
  • Flaschenwärmer
  • Sterilisiergerät
  • Säuglingsnahrung
  • Lagerungskissen
  • Thermosflasche

Einrichtung und Accessoires

  • Babybett, Wiege oder Stubenwagen
  • Matratze
  • 2 bis 3 Spannbetttücher
  • Oberbett und Bettbezüge
  • 2 wasserdichte Unterlagen
  • Eventuell ein Nestchen
  • Kuscheldecke aus Baumwolle oder weicher Wolle
  • Betthimmel
  • Babyfon
  • Krabbeldecke
  • Mobile oder Spieluhr
  • Vielleicht ein kiefergerechter Schnuller in der kleinsten Größe

Für unterwegs

  • Kinderwagen mit Matratze
  • 1 wasserdichte Unterlage
  • 2 Spannbetttücher
  • 1 Oberbett
  • Bettbezüge
  • Im Winter ein Fußsack oder Lammfell
  • Schutz gegen Sonne und Regen am Kinderwagen
  • Insektennetz
  • Babyschlinge oder Tragetuch
  • Sitzschale fürs Auto
  • Bei Bedarf spezieller Sonnenschutz für die Seitenfenster im Auto
  • Reisebett

Zur Geburt ins Krankenhaus mitnehmen

Packen Sie die Tasche mit dem Wichtigsten für sich und das Baby am besten schon mehrere Wochen vor dem Entbindungstermin. Dann müssen Sie im letzten Moment nur noch an die Dokumente denken.

Für die werdende Mutter

  • Personalausweis
  • Versicherungskarte
  • Mutterpass
  • Bademantel
  • Nachthemden und Unterwäsche
  • Socken und Slipper
  • Jogginganzug oder bequeme Kleidung, die in den mittleren Schwangerschaftsmonaten passte
  • Oberteile mit leicht zu öffnenden Verschlüssen zum Stillen
  • Still-BHs
  • Kosmetik
  • Kamera

Für das Neugeborene

  • 2 Strampler
  • 2 Bodys in den kleinsten Größen
  • Dünne Shirts oder Pullover (nach Jahreszeit)
  • 1 Jäckchen
  • 1 Mütze
  • Mullwindeln als Spucktücher
  • Für den Rückweg im Auto: Sitzschale und Decke

Foto: Nadine Becker / pixelio.de